Zur ADAC Stiftung

Über uns

Optimale Versorgung aus der Luft

Mehr erfahren
Titelbild ADAC Luftrettung

Der Einsatz der ADAC Luftrettung

Als Pioniere der Luftrettung helfen wir seit fast 50 Jahren Menschen in akuter gesundheitlicher Not. Wir wissen, wie wichtig schnelles Handeln ist. Durch den umgehenden Transport des Notarztes mit dem Rettungshubschrauber zum Einsatzort ermöglichen wir eine optimale medizinische Versorgung. Bei Bedarf befördern wir den Patienten unverzüglich zu einem geeigneten Krankenhaus. Dafür bringen wir unsere Flotte regelmäßig auf den neusten Stand der Technik. Nach einem schweren Unfall oder Erkrankungen wie einem Herzinfarkt geht es um jede Sekunde. Als Teil des deutschen Rettungsdienstsystems werden wir über die Notrufnummer 112 von der Leitstelle alamiert und sind im Notfall für jeden Verunglückten oder Erkrankten zur Stelle.

Unsere erfahrenen Crews mit Pilot, Notarzt und Rettungsfachpersonal sind in rund 2 Minuten in der Luft und unterwegs zum Einsatzort. Oft schneller als jede Rettung erreichen unsere Hubschrauber auch die entlegensten Orte, Inseln, Bergtäler oder blockierte Autobahnen. Jeder Einsatz und jeder Flug ist dabei so individuell und einzigartig wie der Patient und seine medizinische Behandlung. Diese Abwechslung fordert unsere Crews täglich neu heraus.

Foto: Markus Winkler

Unsere Organisation

Die ADAC Luftrettung gGmbH ist eine 100%ige Tochter der ADAC Stiftung. Die notfallmedizinische Versorgung von Menschen in Notsituationen und die Rettung aus Lebensgefahr ist ein wichtiger Förderschwerpunkt der Stiftung.

Geschäftsführer der ADAC Luftrettung

Geschäftsführer der ADAC Luftrettung gGmbH und Accountable Manager gegenüber der Luftfahrtbehörde ist seit 2013 Frédéric Bruder.

Unsere Kernbereiche: Medizin, Flugbetrieb und Technik

Für einen reibungslosen Rettungseinsatz ist ein höchstmöglicher Standard unerlässlich. Unser Anspruch ist die Sicherstellung der Flug- und Patientensicherheit und die bestmögliche medizinische Qualität. Die Motivation aller Mitarbeiter der ADAC Luftrettung – Hilfe für Menschen in Notsituationen.

Die ADAC Luftrettung ist ein europäisch zugelassenes Luftfahrtunternehmen mit der Genehmigung zur gewerbsmäßigen Beförderung von Personen und Fracht mit Hubschraubern. Für die Aufrechterhaltung der Betriebsgenehmigung sind unter anderem jährliche Audits vorgeschrieben. Mit diesen Audits wird die Umsetzung der definierten Standards überprüft damit ihre Einhaltung sichergestellt.

Aufgrund ihrer Aufgaben und Ziele übernimmt die ADAC Luftrettung eine Führungsrolle im Bereich der Notfallrettung in Deutschland. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, setzen wir einen eigenen medizinischen Qualitätsmanager ein. Mit unserer Sachkompetenz unterstützen wir landesweit die Entwicklung notfallmedizinischer Regularien und Vorgehensweisen.

Für die technische Qualität der ADAC Luftrettung ist der Wartungsbetrieb ADAC Luftfahrt Technik zuständig. Drei strategisch verteilte Wartungsstandorte sind rund um die Uhr in Betrieb und sorgen für die zuverlässige Einsatzbereitschaft der Flotte.

In der ADAC HEMS Academy findet die Fortbildung und Spezialisierung der Crews statt. Hier erhalten Hubschrauberpiloten, Notärzte und Rettungsfachpersonal eine integrierte und aufeinander abgestimmte Ausbildung auf einer gemeinsamen Plattform. Das Qualitätsmanagement der ADAC Luftrettung ist nach DIN EN ISO 9001:2000:2015 zertifiziert.

Unsere Geschichte

Als die Zahl der Verkehrstoten 1967 in Westdeutschland dramatische 20.000 erreicht, verlangen Notfallmediziner eine bessere Versorgung von Verletzten. Ein neues Konzept der Erstversorgung entsteht.

Mehr erfahren
Geschichte der ADAC Luftrettung