Zur ADAC Stiftung

Christoph 66 – Westpfalz

Luftrettungsstation

Christoph 66 – Westpfalz

Stationsinformationen

Von den Mitgliedern der Crew bis zu den Betriebszeiten – alle wichtigen Informationen zu unserer Station auf einen Blick.

Aufgabenträger Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz
Leistungserbringer ADAC Luftrettung gGmbH, München
Notärzte WKK Kaiserslautern, Uni Homburg, Klinikum Idar-Oberstein
Rettungsfachpersonal ADAC Luftrettung gGmbH, München
Piloten ADAC Luftrettung gGmbH, München
Hubschrauberführende Rettungsleitstelle Rettungsleitstelle Kaiserslautern
Anforderung über die örtlich zuständige Leitstelle (Notruf 112)
Einsatzbereitschaft Sonnenaufgang (frühestens 7:00 Uhr) bis Sonnenuntergang
Standort & Kontakt ADAC Luftrettungsstation Westpfalz
Segelfluggelände Eßweiler
Bergstraße
67754 Eßweiler

Email:info@luftrettung.adac.de

Einsatzmöglichkeiten der Station

Oft ist der Hubschrauber das einzige und schnellste Rettungsmittel. Rund 2 Minuten braucht unsere Crew, um zum Einsatzort aufzubrechen. Überfüllte Straßen oder zeitraubende Umwege können wir dabei einfach unter uns zurücklassen. So sparen wir wertvolle Minuten, die über Leben und Tod entscheiden können.

Der Leistungsträger

Die EC135 mit den Typenreihen P2, P2e und P2+ und P3 (H135) ist der in der deutschen Luftrettung am häufigsten eingesetzte Rettungshubschrauber. Seine Reisegeschwindigkeit beträgt ca. 220 km/h.

Grafik des Hubschrauber EC135/H135