Zur ADAC Stiftung

29.11.2018

Bemannte Multikopter im Rettungsdienst

ADAC Luftrettung prüft Einsatz von bemannten Multikoptern im Rettungsdienst

  • Machbarkeitsstudie für Modellregionen in Bayern und RheinlandPfalz wird von der ADAC Stiftung gefördert
  • Pilotprojekt mit bemannten Multikoptern der Firma Volocopter aus Bruchsal
  • Ziel: Notarzt noch schneller beim Patienten

Als weltweit erste Luftrettungsorganisation prüft die ADAC Luftrettung den Einsatz von bemannten Multikoptern im Rettungsdienst – und zwar in Theorie und Praxis. Für das zukunftsweisende Pilotprojekt hat das gemeinnützige Unternehmen aus München eine Machbarkeitsstudie gestartet, die von der ADAC Stiftung gefördert wird

Zur Pressemeldung